Integrierte Individualpsychologie

Foto

Die Individualpsychologie Alfred Adlers (1870-1937) ist universal und eine der einflussreichsten und tiefgreifendsten psychologischen Theorien. Sie ist eine Wurzel der Humanistischen Psychologie, und in ihrer Nachfolge entwickelten sich zahlreiche Therapieformen (z.B. die Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers). Sie arbeitet nicht mit typisierenden Diagnosen, sondern versteht jede Person und ihr Leben als einzigartig. Ob Angst, Ärger, Beziehungsstress, Unruhe, Gefühlschaos oder Körpersymptome: die Individualpsychologie versteht Körper, Rede und Geist als Einheit, kann darum auf jeder Ebene ansetzen und auch körperpsychotherapeutische Ansätze gut integrieren, etwa Functional Analysis (Will Davis).

Das Wichtigste ist, zu erkennen, dass wir selbst frei sind und Macht über unser Leben haben, auch wenn es uns oft anders erscheint und wir uns entmutigt oder hilflos fühlen. Der Ursprung von allem, was geschieht ist die Beziehung zu uns selbst. Es ist die allererste und die allerletzte, die wir leben, und dort sind wir unversehrt.

Alfred Adler schreibt: "Das Rohmaterial, mit dem der Individualpsychologe arbeitet, ist das Verhältnis des Individuums zu den Problemen der Außenwelt. Diese Außenwelt schließt den Körper des Individuums, seine körperlichen und seine seelischen Funktionen mit ein." Wir sind uns selbst quasi die Umwelt, mit der wir in einer bestimmten Weise in Beziehung treten. So ist die Individualpsychologie auch eine Psychotherapie der Selbstbeziehungen (Stephen Gilligan).

Ich arbeite unter Einbeziehung der Lebensgeschichte gegenwartsorientiert, achte nicht nur auf Worte, Gedanken oder Vorstellungen, sondern auch auf nonverbale Ausdrucksformen. Je nach Situation kann ich Atemtechniken, Vorstellungsübungen oder körperpsychotherapeutischen Verfahren einsetzen (Yoga, Focusing, "Dämonenfüttern", Points & Positions oder EMDR).

Matthias Wenke M.A.   Rolandstraße 28    53179 Bonn   0228-9359140   Email

Erstgespräch 50 €
Einzelberatung & Therapie 75 € / 60 min
Supervision 85 € / 50 min

Selbstzahler. PKV-Abrechnung möglich.

Zur Zeit keine Neuanmeldungen.

Beratung ist Vertrauenssache: Ethikrichtlinien der DGIP.